Startseite:
ein Riff aus der Luft Koralle

 

Tips
Reiseroute
Klima
Ureinwohner
Sydney
Ostküste
Great Barrier Reef
Kings Canyon
Devils Marbles
Outback
Olgas
Ayers Rock
Ayers Rock II
Coober Pedy
Adelaide
Melbourne
Tiere
 Fotogalerie

 Awards

 

 

 

Riesenvenusmuschel

Das Great Barrier Reef ist eine Kette aus Korallenriffen vor der Küste Queenslands. Es erstreckt sich von Lady Eliott Island ca. 2000 km gen Norden bis vor die Küste Papua-NeuGuineas. Das Gebiet hat eine Fläche von 233.000 qkm und besteht aus etwa 700 Inseln mit verschiedenen Riffen aus Sand und Korallen. Im Norden sind sie meist unbewohnt, im Süden aber sind es sehr schöne Urlaubsinseln mit viel Vegetation. An den Riffen liegen einige Schiffswracks, ein Paradies für Taucher. Das Riff ist seit 1975 geschützt und gehört zum Welterbe.

 

Karte der Riffs

Korallen: Das Great Barrier Reef besteht aus Milliarden von Polypen, die sich im warmen, seichten Wasser zusammendrängen und in allen Farben Richtung Sonne wachsen. Wenn ein Polyp abstirbt, wächst auf seinem Skelett ein neuer Polyp (siehe oben rechts). Über Millionen von Jahren wuchsen diese Steinkorallen zu einem riesigen Riff zusammen, wobei es hunderte von verschiedenen Arten gibt.

 

Tiere: Im Gebiet der Riffs leben über 1500 Arten von tropischen Fischen, tausende Schwammarten, Muscheln, Seegurken, Seeigeln, Seesterrne,Schildkröten, Rochen, viele Haiarten, wie der Riffhai, oder auch der weiße Hai.

 

Seestern Muschel

Mit einem Katamaran sind wir auf eine verankerte Plattform auf das äußere Riff. Dort gibt es viele Möglichkeiten von Wassersport, wie Schnorcheln, Tauchen, oder einen Hubschrauberrundflug über das Riff, Fahrt mit dem Glasboden -und dem Halb-U-boot.

 

 
Im südlichen Teil des Great Barrier Reefs gibt es wunderschöne Inseln, wie Whitsunday Island, Hamilton Island, oder Dunk Island, die wir besuchten.

Hamilton Island ist eine Trauminsel, wie sie schöner nicht sein könnte. Es gibt keine Autos, nur kleine Elektromobile, keine Industrie und traumhafte Strände. Bei Dämmerung, oder am frühen Morgen sind am Strand etliche Känguruhs zu sehen

 

 

 

Dunk Island liegt nur 5 km von der Küste enfernt, ca. 200km nördlich von Townsville. Auf der Tropeninsel gibt es tolle Sandstrände, dichte Regenwälder und zahlreiche Vogelarten.

 

 

 

am Strand von Dunk Island

nach oben